Beruf und Karriere / Kursdetails

119-50224 INCOTERMS® 2010 in der Praxis Vertragsklauseln und Lieferbedingungen rechtssicher anwenden

Beginn Mi., 29.05.2019, 09:00 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 120,00 € Lehrmaterial und Bewirtung in den Kaffeepausen
Dauer 1 x
Kursleitung Andrea Grözinger

Die richtigen Lieferbedingungen sind im grenzüberschreitenden Warenverkehr ein zentrales Element der Angebots- und Vertragsgestaltung. Die Wahl der jeweiligen INCOTERMS® -Klausel ist von entscheidender Bedeutung für die Festlegung von Kosten- und Risikoübertragung. Dieses Seminar vermittelt die handelspraktische Systematik und den Aufbau der INCOTERMS® 2010, die Bedeutung der einzelnen Klauseln auf die Lieferkosten, den Gefahren- und Risikoübergang, die zollrechtlichen Auswirkungen und die daraus resultierenden Zahlungsabwicklungen bzw. Versicherungsanforderungen.

· Grundsätzliches zu den INCOTERMS®: Inhalt, Bedeutung, rechtliche Stellung, Systematik, Aufgaben, Geltungsbereich und Anwendung der Klauseln
· Änderungen im Vergleich zu den INCOTERMS 2000
· Besonderheiten einzelner INCOTERMS®-Klauseln:
Die Einteilung in INCOTERMS®-Gruppen, Abhol- und Ankunftsklausel, Zweipunktklauseln
· INCOTERMS® und grenzüberschreitender Warentransport
· Klauseln für alle Transportarten, Klauseln für den See- und Binnenschifftransport
· Die richtige Anwendung: Praktische Betrachtung zu Risiko- und Gefahrenübergängen, zu Kosten und zu Rechten/Pflichten für Käufer/Verkäufer
· Typische Problemstellungen, Risiken und Beschränkungen der INCOTERMS® in Verträgen
· Individuelle Vereinbarungen in den Lieferbedingungen
· Auswirkungen auf die Zahlungssicherung bei Akkreditiven und auf Transportversicherungen im internationalen Handel




Kursort

vhs-Haus, Raum 106

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Termine

Datum
29.05.2019
Uhrzeit
09:00 - 13:00 Uhr
Ort
Mörikestr. 16, vhs-Haus;1.OG;106