Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Wirtschaft und Recht

Seite 1 von 2

freie Plätze Einkommensteuererklärung leicht gemacht

( ab Fr., 27.4., 16.15 Uhr )

Sie möchten Ihren Steuerbescheid endlich verstehen und/oder Ihre Einkommensteuererklärung selbst fertigen?
In diesem Kurs wird Ihnen - sowohl theoretisch als auch praxisnah - anhand der
Formulare vermittelt, was bei der Fertigung einer Einkommensteuerklärung wichtig
und notwendig ist.
Der Dozent stellt sich Ihren Fragen und Sie erfahren, wie mit Sonderausgaben, außergewöhnlichen Belastungen, Kinderfreibeträgen, Arbeitnehmereinkünften, Einkünften aus Kapitalvermögen, aus Vermietung und Verpachtung, selbstständigen Nebeneinkünften, Einkünften aus dem Betrieb einer Photovoltaikanlage und Rentenbezügen zu verfahren ist.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs ist sowohl für absolute Anfänger als auch für "steuerlich Fortgeschrittene" geeignet.

Inwieweit die Kursgebühren steuerlich absetzbar sind, wird im Kurs besprochen.

Steuerformulare, die für Sie von Interesse sind, müssen von Ihnen mitgebracht werden!

freie Plätze Intelligenter Vermögensaufbau trotz Nullzins

( ab Do., 26.4., 18.00 Uhr )

Jeder weiß es, die Renditen gehen seit Jahren gen Null, während die Kosten stetig steigen. Rechtzeitiges Wissen kann Kosten drastisch senken und die Ablaufleistung um mehrere 10.000 Euro erhöhen. Leider wurden nach Lehman-Pleite zahlreiche Gesetze zu Ungunsten der Gläubiger/Versicherten geändert, so dass die in Lebensversicherungen ausgesprochenen Garantien am Ende des Tages null und nichtig sind. Das Ziel ist, alle Vorteile vieler guter Lösungen zu kombinieren, um ein rendite-, kosten- und steueroptimiertes Vermögen aufzubauen, welches ein Höchstmaß an Sicherheit bietet.

Wer bestimmt, was Geld ist, der bestimmt, wonach wir gierig sind, wovor wir Angst haben.
Kryptowährungen (z.B. Bitcoin, Ether, Dash) andere haben kein zentrales Monopol, das über den Wert oder die Gültigkeit des Geldes bestimmt. Alle Zahlungen werden über eine verteilte fälschungssichere Buchhaltung abgewickelt, deren Algorithmen öffentlich sind und der Alle vertrauen. Die Sicherheit beruht auf Kryptographie. Es gibt keine zentrale Autorität, der man ausgeliefert ist und der vertrauen muss. Das Seminar richtet sich an Leute, die noch keine Erfahrung mit digitalem Privatgeld bzw. Kryptogeld haben!

Einführung und Diskussionsrunde zu digitalem Geld

- Was ist Geld? (ökonomisch, soziologisch, politisch)
- Wie wird heute Geld geschöpft?
- Status unseres Geldsystem (Hier wird es politisch)
- Lokalwährungen
- Vergleich von Zentralbankgeld, Bargeld, Giralgeld und Kryptogeld
- Welche digitalen Währungen gibt es?
- Bitcoin und seine Schwächen
- Proof of Work, Proof of Stake, Proof of Authority
- Coins, Token, Assets
- Wo bekommt man Kryptogeld?
- Lohnt sich Kryptogeld?

Die Betriebskosten-Abrechnung (auch Nebenkostenabrechnung genannt) ist Pflicht eines jeden Vermieters seinem Mieter gegenüber. Dieses leidige Thema führt immer wieder zu Streitigkeiten durch verspätete, fehlerhafte oder überhöhte Abrechnungen. Dieser Abend soll helfen, die Abrechnung der Betriebskosten sicher und richtig zu erstellen.

freie Plätze Vermieten ohne Sorgen - Praxistipps

( ab Di., 17.4., 20.00 Uhr )

Immobilien stehen leer, Vermieter trauen sich nicht mehr zu vermieten, da es bisher wieder Ärger im Vermietungsalltag gab; z. B. ramponierte Wohnungen, keine Kaution, keine Nebenkosten, mehrfache Mietrückstände, usw. Erfahrungen, Tipps und aktuelle Hinweise aus der täglichen Vermieterpraxis werden übermittelt, insbesondere was vor Abschluss des Mietvertrages beachtet werden sollte.
Dieser Abend soll helfen und motivieren, ihre Immobilie zukünftig "sorgenfreier" zu vermieten.

freie Plätze Die Erbengemeinschaft

( ab Di., 10.7., 20.00 Uhr )

Mit dieser Frage werden täglich viele Erben konfrontiert.

Die Erbengemeinschhaft entsteht kraft Gesetzes, wenn ein Erblasser mehrere Erben hinterläßt. Sie ist nicht auf Dauer angelegt.
Der Gesetzgeber setzt grundsätzlich gemeinsames Handeln aller Miterben voraus! In der Praxis kommt es deshalb häufig zu heftigen Streitigkeiten.

Die Referentin, ehem. Mitglied und langjährige Verwalterin einer Erbengemeinschaft, verfügt über ein breites Spektrum an Erfahrung und Wissen. Sie weist in diesem Vortrag auf Rechte und Pflichten in der Erbengemeinschaft hin und wird einen Leitfaden für die Verwaltung, Auseinandersetzung, bzw. Auflösung geben.

freie Plätze Richtig vererben - Erbstreit vermeiden!

( ab Mi., 13.6., 19.00 Uhr )

Die Kassen des Staates sind bekanntlich leer. Die Freibeträge für Ehegatten und Kinder wurden zwar erhöht, jedoch nach Ablauf der laufenden Legislaturperiode ist damit zu rechnen, dass an der Erbschaftsteuer wieder gedreht wird. Es ist daher notwendig, Gestaltungsmöglichkeiten zu kennen, die zu einer Vermeidung bzw. Minimierung der Erbschafts-/Schenkungsteuer führen und generell ist es wichtig, Grundkenntnisse des Erbrechts zu besitzen.

freie Plätze Datenschutz für Vereine

( ab Fr., 2.3., 14.00 Uhr )

Das Thema Datenschutz ist derzeit in aller Munde. Nicht nur Unternehmen sondern auch Vereine stellt dieses Thema vor große Herausforderungen. Die Erhebung, die Verarbeitung und Speicherung von Daten, wie beispielsweise Mitgliederdaten, unterliegt strengen Regelungen. Lernen Sie als Vereinsorgan die wichtigsten Vorschriften kennen und erhalten Sie praktische Tipps für einen sichern Umgang mit sensiblen Daten im Vereinsalltag.

freie Plätze Notarielle Betreuung

( ab Do., 8.2., 20.00 Uhr )

Betreuung, dies kann jeden treffen, nicht nur ältere Personen. Die Betreuung wurde durch den früher bezeichneten Begriff "Vormund" ersetzt; sie wird vielfach angeordnet für Personen, die ihren Willen nicht mehr kundtun können, und nicht mehr in der Lage sind, sich selbst zu versorgen. Erfahrungen, Tipps und Hinweise werden durch die Referentin aus ihrer langjährigen Praxis als notariell bestellte Betreuerin sowie als Generalbevollmächtigte weitergegeben. Dieser Vortrag soll helfen, was Sie vor Annahme dieses Amtes sowie als notariell bestellte Betreuer/in beachten sollten, damit Sie Ihre Aufgabe zum Wohle des Betroffenen sicher bewältigen, sowie ihrem angeordneten Aufgabenkreis und den damit verbundenen Rechten und Pflichten gerecht werden. Angesprochen werden auch der sichere Umgang mit Behörden, Ämter, Rechnungslegung, Vergütung, Beschwerden, sowie der Unterschied zwischen Vollmacht und Betreuung.

Es werden in diesem Seminar die richtigen Herangehensweisen an ein modernes und praktisches Zeit- und Aufgabenmanagement vermittelt. Der Teilnehmer lernt, die richtigen Prioritäten zu setzen und erhält Anregungen und Checklisten, die ihm seine Arbeit im Verein, Ehrenamt und Beruf erleichtern. Darüber hinaus beleuchten Sie Ihr individuelles Selbstmanagement, die Grundlage für eine gute Lebensbalance.
Veranstalter: Volkshochschule Göppingen.

Seite 1 von 2

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-800
Fax: 07161 650-808
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen

 

 

­

Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

 

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau