Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesundheit >> Entspannung

Seite 1 von 6

freie Plätze Faszientraining mit Eutonie

( ab Do., 22.2., 19.15 Uhr )

Als "Gewebe des Lebens" hat ein bekannter Faszienforscher das Körperbindegewebe einmal genannt. Und es spielt nicht nur als Hülle der Muskeln für die Beweglichkeit eine Rolle. Faszien bilden ein Netz, das unseren ganzen Körper durchzieht, es ist somit auch unser größtes Sinnesorgan. Bei diesem Kurs wollen wir die ganze Bandbreite des Faszientrainings kennenlernen, das nicht nur aus dem Rollen auf der bekannten Blackroll besteht. Neben federnden Bewegungen und langkettigem Dehnen erkunden wir mit intensiver Aufmerksamkeit und mit den sanften Methoden der Eutonie/Körperwohlspannung die vielen Facetten der Faszien.

freie Plätze Faszientraining-Workshop

( ab Sa., 24.2., 15.00 Uhr )

Jeder hat sie und kaum einer kennt sie: Faszien. So heißt das Bindegewebe das unseren Körper zusammenhält. Lange Zeit wurde es von der Wissenschaft kaum beachtet. Ein gesundes Bindegewebe ist jedoch für das Wohlbefinden und eine unbeschwerte Beweglichkeit außerordentlich wichtig. Sie bekommen in diesem Workshop einen Eindruck vom Faszientraining mit und ohne Einsatz der BLACKROLL®. Ergänzend werden gymnastische Übungen durchgeführt, um die Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule sowie die Dehnfähigkeit der Faszien zu verbessern. Das Programm basiert auf den neusten wissenschaftlichen und praxiserprobten Erkenntnissen und hilft Ihnen, Verklebungen der Faszien zu lösen und Beweglichkeit zurückzugewinnen.

freie Plätze Wege aus dem Stress - Entspannt ins Wochenende

( ab Sa., 17.3., 15.00 Uhr )

Dieser Kurs beeinhaltet ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Entspannungstechniken und Achtsamkeitsübungen für einen gelasseneren Umgang mit Stress. Erleben Sie Bewegung zu Musik - Power Chi, und Übungen aus den Bereichen Gymnastik, Yoga, Qigong. Gehen Sie auf Entdeckungsreise mit Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie Fantasiereisen. Klassiker wie Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung sind mit dabei. Sie erhalten ein "Handgepäck" alltagstauglicher Praktiken für zu Hause.
Bitte Decke und evtl. ein Nackenkissen mitbringen.

Keine Anmeldung möglich Eutonie - aufmerksame Körperarbeit

( ab Di., 10.4., 18.15 Uhr )

Den Alltagsstress immer wieder durchbrechen, zu sich kommen, das ist das Ziel von kleinen, intensiven Aufmerksamkeits- und Bewegungsübungen. Dabei erfahren wir das Zusammenspiel von Haut, Muskeln, Faszien und Knochen von den Füßen bis zum Kopf. Wir arbeiten mit Materialien, die uns helfen, unser Körperbild zu verbessern und Spannungen abzubauen. Eutonie ist Körperarbeit, die uns hilft, den Muskeltonus zu beeinflussen, ihn flexibler zu gestalten. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken, Handtuch als Kopfunterlage

Anmeldung über das Haus der Familie, Tel-Nr. 96051-10 oder -14 sowie per E-Mail: info@hdf-gp.de

Keine Anmeldung möglich Progessive Muskelentspannung nach Jacobsen

( ab Mo., 4.6., 18.30 Uhr )

Durch die muskuläre Entspannungsmethode nach dem Arzt Edmund Jacobsen lernen Sie, sich körperlich und geistig zu entspannen. Sie werden ruhiger, ausgeglichener und können sich auch in schwierigen Situationen tief entspannen. Die Übungen basieren auf der abwechselnden An- und Entspannung bestimmter Muskel-partien und sind in der Regel schnell und leicht zu erlernen. Sie dienen nicht nur zur Entspannung im Alltag, sondern werden auch bei Kopfschmerzen, Rücken¬schmerzen, Herz-Kreislauf-Störungen, Schlafstörungen und anderen psychosomatischen Beschwerden eingesetzt.

Anmeldung über das Haus der Familie, Tel-Nr. 96051-10 oder -14 sowie per E-Mail: info@hdf-gp.de

Keine Anmeldung möglich Über Autogenes Training zur Traumreise

( ab Do., 7.6., 17.45 Uhr )

Zunächst werden die Grundprinzipien des Autogenen Trainings vermittelt und geübt, anschließend wird in die Wachtraumtechnik - auch Traumreise genannt - eingeführt.
Die Entspannung durch das Autogene Training bewirkt Ruhe, Gelassenheit, Ausgeglichenheit und eine Erhöhung der Konzentration. Die anschließende Traumreise vertieft die Entspannung und "übergibt der Seele das Wort", indem jede/r Übende vor seinem inneren Auge ganz spontan und ohne spezielle Erwartungen Bilder aufsteigen lässt. Daraus ergeben sich ganz persönliche, aufschlussreiche Wachträume, die eine vertiefte Selbsterfahrung zum Ziel haben. Bitte mitbringen: Decke, kleines Kissen, warme Socken.

Anmeldung über das Haus der Familie, Tel-Nr. 96051-10 oder -14 sowie per E-Mail: info@hdf-gp.de

freie Plätze Qigong am Vormittag

( ab Mi., 11.4., 8.20 Uhr )

Qigong, als Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), ist eine erfolgreiche Selbstheilungsmethode im Sinne der Regulierung von Disharmonien. Im Wesen des Qigong liegt es, dass es sich auf allen Ebenen des menschlichen Seins auswirkt, auf Körper, Geist und Seele. Man stärkt die Präsenz im gegenwärtigen Moment durch die langsam und fließend ausgeführten Bewegungen. In Einklang mit dem Atem kommt man mit jeder Wiederholung tiefer in eine entspannte Ruhe. Die Übungen sind meist leicht zu erlernen und können für jeden eine Bereicherung sein.

Bitte mitbringen: lockere, bequeme Kleidung, flache Schuhe mit weicher Sohle oder rutschfeste Socken mit.

Kurs wird von der AOK bezuschusst!

Anmeldung möglich Qigong - Ba Duan Jin

( ab Mi., 28.2., 19.30 Uhr )

Qigong umfasst Übungen, die das Wissen aus jahrtausendlang gesammelten Erfahrungen beinhalten. Die daraus resultierenden positiven Wirkungen auf unsere körperliche, geistige und seelische Gesundheit, machen das Praktizieren von Qigong für uns so wertvoll. Die Übungsreihe Ba Duan Jin (Acht Stücke Brokat) stammt aus dem 12. Jh. und ist in China seit dieser Zeit sehr beliebt. Der Name "Brokat" (wertvoller, gemusterter Seidenstoff) zeigt die Wertschätzung die dieser Übungsreihe entgegengebracht wird. Die "Acht Brokate" sind eine Sequenz von 8 Übungen, bei denen die äußere, körperliche Arbeit im Vordergrund steht. Jede Übung ist eine Abfolge von Anspannung und Entspannung, Dehnen und Loslassen. Hierbei werden die Meridiane aktiviert, Muskeln, Sehnen und Bänder gedehnt, innere Organe und Körper gestärkt. Durch regelmäßiges Üben erlangen wir eine harmonisierende und vitalisierende Wirkung auf Körper und Geist. Es sind zudem sehr gute Übungen für den Rücken: durch die aufrechte Haltung der Wirbelsäule, das Training der Rückenmuskeln und die entspannte Kopfhaltung. Ba Duan Jin ist eine einfache, bewegte Übungsabfolge, die von jedem, ohne Vorkenntnisse erlernt werden kann.

Bitte mitbringen: bequeme Schuhe und Kleidung.

Kurs wird von der AOK bezuschusst!

Eine andere Form des Gesundheits-Qigong ist "Die Wandlung des Gewebes" (Yi Jin Jing). Sie dient dazu, dass die Sehnen gedehnt und die Muskeln flexibler werden und vor allem das Gewebe gestärkt wird. Der Überlieferung nach geht diese Form auf einen buddhistischen Mönch aus Indien, dem Begründer des
Shaolin Ordens, zurück. Der Schwerpunkt dieser Form liegt auf der Bewegung, der Beugung und der
Streckung von Muskeln, Sehnen und Gelenken, vor allem der Wirbelsäule. Außerdem werden durch die harmonischen und fließenden Bewegungen die Gelenke schonend geschmeidiger. Die dazugehörigen Übungen werden größtenteils auf der Stelle durchgeführt.

Bitte bequeme Kleidung und flache Schuhe mitbringen

Kurs wird von der AOK bezuschusst!

fast ausgebucht Qigong - Ba Fan Huan Gong

( ab Do., 22.2., 19.45 Uhr )

Die Ursprünge des Fan Huan Gong gehen nach Prof. Cong bis in die Östliche Han-Dynastie (25-220 n. Chr.) zurück. Die Methode wurde anscheinend ohne Unterbrechung bis in unsere Zeit von „Herz zu Herz“ persönlich weitergegeben. Fan Huan Gong besteht, wie viele andere Qigong-Methoden auch, aus 8 bewegten Übungen, die mit zum Teil recht seltsam klingenden Namen an die Tradition des Daoismus erinnern. Doch auch Anklänge zum Buddhismus sind in den Übungstiteln erkennbar! Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die anspruchsvolle Übungen im Qigong erarbeiten und tief in diese Entspannungstechnik einsteigen wollen. Erlernt werden vor allem die Übungsreihen "Spiel der fünf Tiere", "der Fliegende Kranich", "Yi Jin Jing" und "Die 18 Taiji-Qigong Bewegungen".

Bitte bequeme Kleidung und flache Schuhe mitbringen

Kurs wird von der AOK bezuschusst!

Seite 1 von 6

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-800
Fax: 07161 650-808
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen

 

 

­

Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

 

 

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau