Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Studienreisen

Seite 1 von 1

Keine Anmeldung möglich Botswana

( ab Mi., 24.10., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Nature Trekking, Hattenhofen
Reisebegleitung: Uwe Mayer, Fotograf und vhs-Dozent

Die Reiseroute:
Maun - Okavango-Delta - Moremi Game Reserve - Khwai Region - Makgadigadi National Park - Boteti
River - Gweta - Salzpfann mit Übernachtung unter freiem Himmel - Planet Baobab - Erdmännchen
Kolonie - Elephant Sands - Kasane - Chobe National Park mit Bootstrip - Zimbabwe - Victoria Falls.

Eine außergewöhnliche 12-tägige Fotoreise an einen der attraktivsten Orte in Afrika: Botswana - berühmt für
seine Tiervielfalt im Okavango-Delta und am Chobe-River und als Naturschauspiel Victoria Falls, einer der
größten Wasserfälle der Welt. Der Fotograf Uwe Mayer hat bereits mehrere Multivisionsshows über Namibia und Botswana produziert und über 20 Fotoreisen dorthin begleitet. Da Botswana vor allem bei den Übernachtungen sehr hochpreisig ist, waren alle Fotoreisen bisher als Selbstfahrer-Campingreisen ausgelegt. Jetzt bieten Uwe Mayer und Nature Trekking als Spezial-Reiseveranstalter fürs südliche Afrika aus Hattenhofen erstmals eine Foto-Reise im Gruppenfahrzeug und Übernachtungen in Lodges und Gästehäusern zu einem sehr attraktiven Preis nach Botswana an.

Diese Foto-Reise bedeutet erstmal genügend Zeit zum Fotografieren zu haben und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Neben den kurzen Foto-Workshops für bessere Fotos steht Uwe Mayer auch während der ganzen Reise für fotografische Fragen zur Verfügung. Aber auch für Nicht-Fotografen ist die Reise attraktiv, da man sich nicht "wie auf der Flucht" fühlt, sondern genügend Zeit zum Schauen und Genießen hat, und in der kleinen Gruppe mit 6-9 Teilnehmern sehr flexibel ist.

Und zu sehen gibt es vieles. Wie kaum einem anderen Land ist die Chance sehr groß, neben Antilopen, Giraffen, Geparden auch die Big5, also Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard zu sehen und zu fotogarfieren. Oft aus nächster Nähe, natürlich immer aus dem sicheren Fahrzeug.

Den genauen Reiseverlauf und weitere Informationen sind auf unserer Homepage (siehe unten bei "Download") zu finden, oder einfach den gedruckten Flyer anfordern.

Für alle Auskünfte steht Uwe Mayer zur Verfügung: Tel. 07161 / 50 22 77 oder per E-Mail: hallo@herr-mayer.de.

Keine Anmeldung möglich Portugal

( ab Do., 25.4., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: Anabel Ferreira
Wer die großartigen Kulturgüter und gleichzeitig auch die beeindruckende Natur- und Landschaftsvielfalt Portugals umfassend kennen lernen möchte, trifft mit dieser Reise eine gute Wahl. Lissabon, Sintra, Evora, Tomar, Porto und Guimaraes sind nur die prominentesten kulturellen Höhepunkte mit Welterbestatus, die auf dieser Rundreise unter Leitung der berufenen Landeskundlerin und gebürtigen Portugiesin Anabela Ferreira zu genießen sind. Nicht weniger intensiv erleben Sie einige der schönsten Naturlandschaften Portugals inklusive einer Anzahl kleiner Wanderungen und Spaziergänge: die Küste der Algarve und des Atlantiks, die Flusslandschaften des Douro (inkl. einer mehrstündigen Schifffahrt im schönsten Flussabschnitt) und Tejo, die Estremadura sowie die Gebirgsländer der Serra de Estrella, des Nationalparks Serras de Aire und des Alentejo. Die Reisezeiten im Frühjahr und Frühherbst sind im klimatisch vom Atlantik beeinflussten Portugal, ideal und das Land zeigt sich von seiner allerschönsten Seite. Ein weiteres Plus der Reise ist die Unterbringung inmitten der historischen Altstädte, so dass Sie das Flair der Städte, insbesondere Lissabon und Porto, auch wirklich, hautnah und auch einmal nach eigenen Interessen erleben können. Ausschreibung im Detail bitte anfordern
Leistungen: Flugreise ab Stuttgart, 13 Hotelübernachtungen HP, komplettes Rundreiseprogramm. Reisepreis im DZ 2280 €, EZ +680 €. Max. 16 Teilnehmende

Keine Anmeldung möglich Portugal

( ab Di., 14.5., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: Anabel Ferreira
Wer die großartigen Kulturgüter und gleichzeitig auch die beeindruckende Natur- und Landschaftsvielfalt Portugals umfassend kennen lernen möchte, trifft mit dieser Reise eine gute Wahl. Lissabon, Sintra, Evora, Tomar, Porto und Guimaraes sind nur die prominentesten kulturellen Höhepunkte mit Welterbestatus, die auf dieser Rundreise unter Leitung der berufenen Landeskundlerin und gebürtigen Portugiesin Anabela Ferreira zu genießen sind. Nicht weniger intensiv erleben Sie einige der schönsten Naturlandschaften Portugals inklusive einer Anzahl kleiner Wanderungen und Spaziergänge: die Küste der Algarve und des Atlantiks, die Flusslandschaften des Douro (inkl. einer mehrstündigen Schifffahrt im schönsten Flussabschnitt) und Tejo, die Estremadura sowie die Gebirgsländer der Serra de Estrella, des Nationalparks Serras de Aire und des Alentejo. Die Reisezeiten im Frühjahr und Frühherbst sind im klimatisch vom Atlantik beeinflussten Portugal, ideal und das Land zeigt sich von seiner allerschönsten Seite. Ein weiteres Plus der Reise ist die Unterbringung inmitten der historischen Altstädte, so dass Sie das Flair der Städte, insbesondere Lissa-bon und Porto, auch wirklich, hautnah und auch einmal nach eigenen Interessen erleben können. Ausschreibung im Detail bitte anfordern
Leistungen: Flugreise ab Stuttgart, 13 Hotelübernachtungen HP, komplettes Rundreiseprogramm. Reisepreis im DZ 2280 €, EZ +680 €. Max. 16 Teilnehmende

Keine Anmeldung möglich Andalusien

( ab Do., 25.4., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: Dr. Fernando Gonzales-Vines
"Wenn du in den Straßen von Granada einem blinden Bettler begegnest, so gib ihm doppelt, denn es ist Leid genug, diese Schönheit nicht sehen zu können." Wer mit offenen Augen reist, merkt bald, dass diese poetische Beschreibung Granadas auch an vielen anderen Orten Andalusiens seine Berechtigung hat. Fast 800 Jahre lang währte die orientalisch-arabische Präsenz auf spanischem Boden und hinterließ herrliche Monumente die in Europa einmalig sind. Die Alhambra in Granada, die Mezquita in Córdoba oder die herrliche Altstadt von Sevilla sind nur die prominentesten Beispiele die auf dieser Rundreise intensiv zu erleben sind. Allein dabei bleibt es mit Geopuls natürlich nicht, denn Andalusiens Landschaften lohnen ebenfalls, sie näher kennen zulernen. Ausflüge und kleine Wanderungen führen uns deshalb in die bizarre Karstlandschaft des Naturreservates El Torcal oder die Gebirgslandschaften der Sierra Nevada und der Alpujarra Alta mit ihren weißen Dörfern. Faszinieren wird Sie auch eine Fahrt mit der ältesten Dampflock Spaniens durch die 5000 Jahre alte Bergbaulandschaft am Rio Tinto. Um das Flair der Städte Andalusiens nicht nur bei Besichtigungen erleben zu können, sondern tagtäglich, hautnah und wer möchte auch einmal auf eigene Faust, wohnen wir stets in hübschen kleinen Hotels inmitten der historischen Altstädte sowie, um auch das Landleben kennen zulernen, in einem urigen Bergdorf in den Alpujarras. Ausschreibung im Detail bitte anfordern.
Leistungen: Direktflug ab/nach Stuttgart, 11 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Ausflügen, Reisepreis im DZ 2120 € + EZ 420 €, max. 16 Teilnehmende

Keine Anmeldung möglich Amalfiküste

( ab Mo., 3.6., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: Dipl.-Geographin Annette Bürger-Miletto
Die "costiera divina", die "göttliche Küste" Amalfis, ist Hauptziel dieser ganz und gar nicht gewöhnlichen Studienreise. Sie lernen nicht nur Amalfi, Positano, Ravello oder Capri intensiv, und unter Leitung der Geographin Annette Brünger-Miletto auch einmal überraschend anders kennen, sondern auf mehreren naturkundlichen Wanderungen auch die wundervolle mediterrane Landschaft, die der eilige Tourist sonst nur als traumhafte Kulisse wahrnimmt. Zeit zu haben für die Schön-heit von Landschaft, Orten und Kultur ist auf dieser Reise Prinzip. Abseits der Touristenströme sind wir auf einem familiär geführten Agriturismo im Hinterland von Amalfi bei herrlichster Aussicht untergebracht. Von dort, zwischen Weinbergen und Edelkasta-nien gelegen, genießt man den Blick hinab aufs Meer, bevor Signora Rosa mit Tochter Isabella unsere kleine Gruppe von max. 14 Teilnehmern mit bester kampanischer Küche verwöhnt. Nach sechs Tagen ziehen wir weiter Richtung Süden an den Rand des Cilento-Nationalparks. Auf einem historischen Landgut logieren wir wieder mit viel italienischem Flair. Neben den berühmten griechischen Tempeln von Paestum entdecken wir von hier aus auch den Cilento-Nationalpark. Mit der Amalfiküste, dem Cilento, der Altstadt von Neapel, dem antiken Pompei und Paestum führt diese Reise zu nicht weniger als fünf UNESCO-Welterbestätten! Auch der Ausflug auf den Vesuv wird dabei nicht fehlen. Ausschreibung im Detail bitte anfordern.
Leistungen: Direktflug ab/nach Stuttgart, 10 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm, max. 14 Teilnehmende

Keine Anmeldung möglich Amalfiküste

( ab Mo., 2.9., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: Dipl.-Geographin Annette Brünger-Miletto
Die "costiera divina", die "göttliche Küste" Amalfis, ist Hauptziel dieser ganz und gar nicht gewöhnlichen Studienreise. Sie lernen nicht nur Amalfi, Positano, Ravello oder Capri intensiv, und unter Leitung der Geographin Annette Brünger-Miletto auch einmal überraschend anders kennen, sondern auf mehreren naturkundlichen Wanderungen auch die wundervolle mediterrane Landschaft, die der eilige Tourist sonst nur als traumhafte Kulisse wahrnimmt. Zeit zu haben für die heut von Landschaft, Orten und Kultur ist auf dieser Reise Prinzip. Abseits der Touristenströme sind wir auf einem familiär geführten Agriturismo im Hinterland von Amalfi bei herrlichster Aussicht untergebracht. Von dort, zwischen Weinbergen und Edelkasta-nien gelegen, genießt man den Blick hinab aufs Meer, bevor Signora Rosa mit Tochter Isabella unsere kleine Gruppe von max. 14 Teilnehmern mit bester kampanischer Küche verwöhnt. Nach sechs Tagen ziehen wir weiter Richtung Süden an den Rand des Cilento-Nationalparks. Auf einem historischen Landgut logieren wir wieder mit viel italienischem Flair. Neben den berühm-ten griechischen Tempeln von Paestum entdecken wir von hier aus auch den Cilento-Nationalpark. Mit der Amalfiküste, dem Cilento, der Altstadt von Neapel, dem antiken Pompei und Paestum führt diese Reise zu nicht weniger als fünf UNESCO-Welterbestätten! Auch der Ausflug auf den Vesuv wird dabei nicht fehlen. Ausschreibung im Detail bitte anfordern.
Leistungen: Direktflug ab/nach Stuttgart, 10 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm, max. 14 Teilnehmende

Keine Anmeldung möglich Namibia

( ab Mo., 22.7., 6.00 Uhr )

Veranstalter: Geopuls, Tübingen
Geopuls-Exkursionsleitung: PD Dr. Heinz Sander
Namibia gehört zu den eindruckvollsten Ländern Afrikas mit einer einmaligen Vielfalt an Landschaften, Ethnien, Tier- und Pflanzenwelt. Gerade auch was die Pflanzenwelt betrifft, ist Namibia mit seinen vielen endemischen Arten, die sich perfekt an Ihre klimatische Umwelt angepasst haben, etwas ganz Besonderes. Mit Geographen Unterwegs werden Sie dies nicht nur alles erleben, sondern auch verstehen lernen. Die Reise führt auf einer abwechslungsreichen Route von der lebendigen Hauptstadt Windhoek, über die grandiose Landschaft des Waterbergs, in den wild¬reichen Etosha-Nationalpark, wo Sie fast sämtliche Großwildarten Afrikas versammelt finden, bis ins Damaraland. Von dort geht es weiter an den Ozean nach Swakop¬mund, Ausgangspunkt für die Zentrale Namibwüste und einer Bootsfahrt auf dem Atlantik zu den Robbenkolonien. Weiter geht es zum Sesriem Canyon und zu den welthöchsten Dünen im abgelegenen Sossusvleis. Die Reise findet, von der klimatischen Ver¬träglichkeit sowie von der Möglichkeit, Tiere zu beobachten, in der besten Reisezeit (Trockenzeit im Winterhalbjahr der Südhemisphäre) statt. Ausschreibung im Detail bitte anfordern.
Flugreise ab Frankfurt, 11 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten, Ausflügen, Besichtigungen, Eintritten und Führungen, max. 16 Teilnehmende

Seite 1 von 1

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-9705
Fax: 07161 650-9709
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen  

­Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau