Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 25.09.2018:

Seite 1 von 6

Keine Anmeldung möglich Integrationskurs (135) Modul 5

( ab Di., 25.9., 13.30 Uhr )

Diese Kurse werden durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Sie finden von Montag - Freitag am Vormittag und Nachmittag statt. Anmeldung (außerhalb der Schulferien): Di., 15:15 -17:30, Mi., u. Do., 10:00 - 11:30, sowie nach Rücksprache einmal im Monat donnerstags, 17:30 - 19:00, VHS-Haus, Mörikestr. 16, Raum 201 (2. OG.). Beginn, Ort und Zeit des Integrationskurses werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Einstufungsergebnis schriftlich mitgeteilt.
Eine Online-Buchung ist nicht möglich.

Keine Anmeldung möglich Blockflötenkurse

( ab Di., 25.9., 17.10 Uhr )

Unsere Flötenkurse für
- Blockflöte
- Sopran-Blockflöte
- Alt-Blockflöte
- Tenor- und Bass-Blockflöte

Für Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse, für Fortgeschrittene und für Anspruchsvolle.

Unsere Kurse sprechen Teilnehmer an, die ein Instrument neu erlernen möchten oder die unter professioneller Anleitung ihre Kenntnisse systematisch erweitern und verbessern wollen.
Der Unterricht findet einmal in der Woche in Kleingruppen mit 2 Teilnehmern (Blockflöte für Anspruchsvolle) oder 4 Teilnehmern (in den anderen Niveaustufen) statt und umfasst 14 Termine im Semester à 40 Minuten. Die Kursgebühr beträgt in der 2er-Gruppe EUR 264,50, in der 4er Gruppe EUR 126,50 pro Teilnehmer. Sollten die Kurse kleiner als geplant sein, wird die Gebühr nach Absprache festgelegt. Einzelunterricht ist ebenfalls möglich.
Der neue Kurs Blockflöte für Anfänger ohne Vorkenntnisse findet am Freitag um 17.10 Uhr statt. Für alle anderen Flötenkurse sind die Kursabende Dienstag und Donnerstag. Die Unterrichtszeiten werden mit unserem Dozenten abgesprochen. Semesterbeginn ist Dienstag, 27. Februar 2017.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der Fachbereichsleitung Musik:
Claudia Hörner
Tel.: 07161/650-9740 (Dienstag- bis Donnerstagvormittag), E-Mail: CHoerner@goeppingen.de

Für alle, die Notenkenntnisse besitzen und in einer kleinen Gruppe unter professioneller Anleitung Blockflöte bzw. eine weitere Blockflöte erlernen möchten. Auch für Wiedereinsteiger. Teilnehmer der Kurse Alt-, Tenor- und Bass-Blockflöte sollten Grundkenntnisse im Spielen einer anderen Blockflöte besitzen. Unterrichtsmaterial: ca. 11 €. Bitte mitbringen: Blockflöte (barocke Griffweise), Notenständer. Kurse für Tenor- und Bass-Blockflöte auf Anfrage.
Verbindliche Anmeldung erforderlich.
€ 126,50 ab 4 TN, 14x

Keine Anmeldung möglich Blockflöte für Anfänger

( ab Di., 25.9., 18.40 Uhr )

Für alle, die Notenkenntnisse besitzen und in einer kleinen Gruppe unter professioneller Anleitung Blockflöte bzw. eine weitere Blockflöte erlernen möchten. Auch für Wiedereinsteiger. Teilnehmer der Kurse Alt-, Tenor- und Bass-Blockflöte sollten Grundkenntnisse im Spielen einer anderen Blockflöte besitzen. Unterrichtsmaterial: ca. 11 €. Bitte mitbringen: Blockflöte (barocke Griffweise), Notenständer. Kurse für Tenor- und Bass-Blockflöte auf Anfrage.

Keine Anmeldung möglich Futurismus und Faschismus

( ab Di., 25.9., 19.30 Uhr )

1909 veröffentlichte Filippo Tommaso Marinetti im Pariser Figaro das "Futuristische Manifest". Darin forderte er eine Abkehr von allen kulturellen und künstlerischen Traditionen zugunsten einer Verherrlichung der von Technik und Bewegung geprägten Gegenwart. Rasch schlossen sich bildende Künstler an, die eine höchst dynamische Bildsprache entwickelten. Diese prägte häufig auch die Kunst im Umfeld des sich nach dem Ersten Weltkrieg etablierenden Faschismus, der - anders als die Nationalsozialisten - in dieser spezifisch italienischen Moderne ein adäquates Ausdrucksmittel sah.

Keine Anmeldung möglich Radierwerkstatt

( ab Di., 25.9., 19.00 Uhr )

In der Radierwerkstatt werden wir verschiedene Techniken wie Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta, Aussprengtechnik, Vernis mou oder Schabekunst ausprobieren. Wir wollen mit diversen Materialien experimentieren, Druckfarben und Papiere ausprobieren und unsere Erfahrungen untereinander austauschen.

Wer schon Grundkenntnisse übers Radieren hat und gerne auch einmal die herkömmlichen Pfade des Radierens verlassen möchte, ist herzlich willkommen. Interessenten für einen Schnupperabend melden sich beim Fachbereichsleiter (Tel. 07161 / 650-820).

Eine Radiernadel und Druckpapier können in der Werkstatt käuflich erworben werden.

Keine Anmeldung möglich Töpferwerkstatt

( ab Di., 25.9., 9.00 Uhr )

Wir experimentieren mit Ton, Form und Farbe. Die Teilnehmer sollten den Mut zur Phantasie haben, um mit traditionellen Materialien und neuen Techniken zu experimentieren. Es sollten übliche Wege verlassen werden, um auf diese Weise eigene Wege, neue Formen und ganz individuelle Aussagen finden zu können.
Gearbeitet wird an der elektrischen Drehscheibe. Es können aber auch handgeformte Objekte zum Beispiel aus Tonplatten gefertigt werden.

Materialkosten nach Verbrauch.
Der Kurs ist im Moment voll belegt. Anmeldung nur auf Warteliste.
Bei Interesse bitte beim Fachbereichsleiter melden. Tel. 07161 650 820 (Wolfgang Schultes)
__________________________________________________
Bitte beachten Sie:
Die Töpferwerkstätten sind nur für Teilnehmer geeignet, die mindestens den Töpfergrundkurs "Schnupperkurs Töpfern" durchlaufen haben und weitgehend selbständig arbeiten können. Sie sind nicht für die kommerzielle Produktion eingerichtet worden.

Keine Anmeldung möglich Offene Werkstatt für Holzbearbeitung

( ab Di., 25.9., 8.30 Uhr )

Wer etwas reparieren, restaurieren oder aus Holz herstellen will, ist in unserer Holz-Werkstatt genau richtig. Man kann die Werkzeuge und Maschinen benutzen, oder sich vom Werkstattleiter helfen, bzw. beraten lassen. Das Material muss mitgebracht werden.

In Kooperation mit dem Haus der Familie
Die japanische Blumenkunst ist eine Kunst, die es ermöglicht mit wenigen Zweigen, Blüten und anderen Materialien frei und kreativ zu gestalten. Dabei entstehen Blumenarrangements, die zur Ruhe und Besinnung führen. Entdecken Sie die vielfältigen, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Ikebanas. Anfänger erlernen zunächst die Grundformen nach den Regeln der Stuttgarter Ikebana-Schule e.V.

Bitte mitbringen: Blumenschere, flache Schale (25-30 cm Durchmesser), Steckigel, wenn vorhanden, kann bei der Kursleiterin zum Preis von ca. 25 € erworben werden. Pflanzenmaterial für den ersten Kurstermin wird von der Kursleiterin besorgt und anteilig verrechnet.

Anmeldung bitte direkt beim Haus der Familie, Tel. 07161/960 5110, info@hdf-gp.de.

Anmeldung möglich Knie aktiv- Orthopädische Knieschule

( ab Di., 25.9., 14.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für Menschen mit Kniegelenksbeschwerden, sei es bei einer Arthrose oder auch nach einer OP (Kniegelenksendoprothesen). Ziel ist eine Verbesserung der Beweglichkeit sowie ein positive Beeinflussung des Arthrosegeschehens. Auf dem Programm stehen Koordinations- und Gleichgewichtstraining, Kräftigungs- und Dehnungsübungen, Haltungs- und Gangschulung. Gelenkschonendes Verhalten im Alltag mit Informationen über Hilfe zur Selbsthilfe soll vermittelt werden.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch

Seite 1 von 6

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-9705
Fax: 07161 650-9709
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen  

­Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau