Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 20.02.2018:

Seite 1 von 6

freie Plätze Naturschönheiten der Schwäbischen Alb.

( ab Di., 20.2., 19.30 Uhr )

In Kooperation mit dem NABU Göppingen und dem Albverein Hohenstaufen.
Mit brillanten Fotos möchte uns der Naturfotograf Bernd Etspüler aus Neuffen mitnehmen auf die Alb, zum Albrand und ins Albvorland. Was dem engagierten Naturschützer und pensionierten Lehrer an Aufnahmen gelungen ist, sind fotografische Kunstwerke ersten Ranges. Das Hauptanliegen von Bernd Etspüler ist es, über die Naturfotografie die Schönheit und Schutzwürdigkeit der heimischen Natur anschaulich zu machen.
Für NABU-Mitglieder ist der Vortrag gebührenfrei.

Keine Anmeldung möglich Radierwerkstatt

( ab Di., 20.2., 19.00 Uhr )

In der Radierwerkstatt werden wir verschiedene Techniken wie Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta, Aussprengtechnik, Vernis mou oder Schabekunst ausprobieren. Wir wollen mit diversen Materialien experimentieren, Druckfarben und Papiere ausprobieren und unsere Erfahrungen untereinander austauschen.

Wer schon Grundkenntnisse übers Radieren hat und gerne auch einmal die herkömmlichen Pfade des Radierens verlassen möchte, ist herzlich willkommen. Interessenten für einen Schnupperabend melden sich beim Fachbereichsleiter (Tel. 07161 / 650-820).

Eine Radiernadel und Druckpapier können in der Werkstatt käuflich erworben werden.

Keine Anmeldung möglich Freies Aquarellmalen

( ab Di., 20.2., 17.30 Uhr )

Es werden die verschiedensten Techniken der Aquarellmalerei erkundet.
Unter der Anleitung eines Dozenten können die eigenen Bildvorstellungen realisiert werden.

Der Kurs ist zur Zeit voll belegt. Anmeldung nur auf Warteliste möglich.
Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter Tel. 07161 650 820 (Wolfgang Schultes).

Keine Anmeldung möglich Töpferwerkstatt

( ab Di., 20.2., 9.00 Uhr )

Wir experimentieren mit Ton, Form und Farbe. Die Teilnehmer sollten den Mut zur Phantasie haben, um mit traditionellen Materialien und neuen Techniken zu experimentieren. Es sollten übliche Wege verlassen werden, um auf diese Weise eigene Wege, neue Formen und ganz individuelle Aussagen finden zu können.
Gearbeitet wird an der elektrischen Drehscheibe. Es können aber auch handgeformte Objekte zum Beispiel aus Tonplatten gefertigt werden.

Materialkosten nach Verbrauch.
Der Kurs ist im Moment voll belegt. Anmeldung nur auf Warteliste.
Bei Interesse bitte beim Fachbereichsleiter melden. Tel. 07161 650 820 (Wolfgang Schultes)
__________________________________________________
Bitte beachten Sie:
Die Töpferwerkstätten sind nur für Teilnehmer geeignet, die mindestens den Töpfergrundkurs "Schnupperkurs Töpfern" durchlaufen haben und weitgehend selbständig arbeiten können. Sie sind nicht für die kommerzielle Produktion eingerichtet worden.

Keine Anmeldung möglich Offene Werkstatt für Holzbearbeitung

( ab Di., 20.2., 8.30 Uhr )

Wer etwas reparieren, restaurieren oder aus Holz herstellen will, ist in unserer Holz-Werkstatt genau richtig. Man kann die Werkzeuge und Maschinen benutzen, oder sich vom Werkstattleiter helfen, bzw. beraten lassen. Das Material muss mitgebracht werden. Wer nur an einzelnen Tagen teilnehmen möchte, muss einen Gutschein zu 3 € in der vhs-Geschäftsstelle (Mörikestr. 16) erwerben. Jeder Gutschein ist nur für einen Tag und nur für das laufende Semester gültig.

Keine Anmeldung möglich Kunterbunte Farbwerkstatt

( ab Di., 20.2., 16.30 Uhr )

In Kooperation mit der Lebenshilfe Göppingen e.V.
Das Malen macht Spaß und regt unsere Fantasie an. Wir schöpfen aus uns selbst. Die Schönheit der Farben erfrischt und gibt neue Lebenskräfte. Verschiedene Themen erden behandelt und künstlerisch umgesetzt. Neues und Selbsterschaffenes entsteht und schenkt Freude. Falls eine Assistenz notwendig ist, bitte bei der Anmeldung angeben. Hinweis für Rollstuhlfahrer: Barrierefreier Zugang zur Werkstatt möglich! Anmeldung bei Doreen Gehricke (Lebenshilfe): Telefon: 07331/951174 .

auf Warteliste Knie aktiv- Orthopädische Knieschule

( ab Di., 20.2., 14.00 Uhr )

Dieser Kurs ist für Menschen mit Kniegelenksbeschwerden, sei es bei einer Arthrose oder auch nach einer OP (Kniegelenksendoprothesen). Ziel ist eine Verbesserung der Beweglichkeit sowie ein positive Beeinflussung des Arthrosegeschehens. Auf dem Programm stehen Koordinations- und Gleichgewichtstraining, Kräftigungs- und Dehnungsübungen, Haltungs- und Gangschulung. Gelenkschonendes Verhalten im Alltag mit Informationen über Hilfe zur Selbsthilfe soll vermittelt werden.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch

Anmeldung möglich Knie aktiv- Orthopädische Knieschule

( ab Di., 20.2., 14.50 Uhr )

Dieser Kurs ist für Menschen mit Kniegelenksbeschwerden, sei es bei einer Arthrose oder auch nach einer OP (Kniegelenksendoprothesen). Ziel ist eine Verbesserung der Beweglichkeit sowie ein positive Beeinflussung des Arthrosegeschehens. Auf dem Programm stehen Koordinations- und Gleichgewichtstraining, Kräftigungs- und Dehnungsübungen, Haltungs- und Gangschulung. Gelenkschonendes Verhalten im Alltag mit Informationen über Hilfe zur Selbsthilfe soll vermittelt werden.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Turnschuhe, Handtuch

Anmeldung möglich Beckenboden-Gymnastik

( ab Di., 20.2., 18.05 Uhr )

Der Beckenboden hat eine zentrale Position in unserem Körper. Er sichert die Kontinenz, stabilisiert das Becken und erfüllt sexuelle Aufgaben. Der Kurs erklärt leicht verständlich Anatomie und Funktion des Beckenbodens, gibt Informationen rund um das Thema Blasenschwäche, Stuhlinkontinenz und Gebärmuttersenkung. Wir wollen nicht nur den Beckenboden stärken, sondern auch Bauch- und Rückenmuskeln. Der Kurs eignet sich nicht nur zur Linderung von Inkontinenz, sondern auch als Rückbildungsgymnastik nach einer Geburt.

Kurs wird von der AOK bezuschusst!

Anmeldung möglich Fit und aktiv älter werden!

( ab Di., 20.2., 10.00 Uhr )

Durch ein ganzheitliches Muskeltraining, das die anatomischen Bedingungen des Körpers berücksichtigt, wird ein wirkungsvoller Ausgleich zu den Belastungen des Alltags und des Älterwerdens erzielt. Entspannende und die Beweglichkeit fördernde Übungen ergänzen das Präventivprogramm.

Seite 1 von 6

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-800
Fax: 07161 650-808
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen  

­Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen 

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau