Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kunst und Kultur >> Handwerk/Kunsthandwerk

Seite 1 von 3

Keine Anmeldung möglich Offene Werkstatt für Holzbearbeitung

( ab Di., 19.9., 8.30 Uhr )

Wollen Sie etwas reparieren, restaurieren oder aus Holz herstellen?
Am Dienstagvormittag steht unsere VHS-Holzwerkstatt für Sie offen. Sie können unsere Einrichtung, die Werkzeuge und Maschinen (Hobelmaschine, Bohrmaschine, Stichsäge, Kreissäge, Bandsäge) benutzen. Es gibt kein festgelegtes Programm. Sie können nach eigenen Wünschen und Vorstellungen tätig werden. Falls Sie nicht mit Holzverarbeitungsmaschinen vertraut sind oder aus Sicherheitsgründen nicht daran arbeiten wollen, werden die notwendigen Arbeiten an diesen Maschinen vom Kursleiter für Sie erledigt. Am ersten Kurstag können Sie sich beim Kursleiter informieren und sich beraten lassen. Das Material bringen Sie bitte selbst mit.

Sie können den ganzen Kurs buchen oder Gutscheine zum Besuch einzelner Vormittage erwerben.
Einige Frauen sind schon mit da dabei und wir freuen uns auf herzlich willkommen.

Gutschein für 3,00 Euro pro Werkstatt-Vormittag bitte vorher in der VHS-Geschäftsstelle, Mörikestr. 16, erwerben. Der Gutschein ist immer nur für das laufende Semester gültig.

Sicherlich haben manche schon darüber nachgedacht, wie das eigene Heim verbessert werden könnte. Oft ist ohne Werkzeug und Sachkenntnis vieles möglich. In der Regel fehlt es nicht an Ideen, aber meistens an Erfahrung bei der Ausführung. In diesem Kurs kann man seine eigenen Wünsche und Fragen einbringen. Der Werkstattleiter unserer Holzwerkstatt gibt Ihnen eine Fülle von Vorschlägen an die Hand.

Anmeldung möglich Kleine Reparaturen im Haushalt für Einsteiger

( ab Di., 7.11., 19.00 Uhr )

Der Kurs ist für Männer und Frauen gedacht, die sich bisher noch nicht handwerklich betätigt haben. Der Kursleiter erklärt Ihnen, welche Grundausstattung an Werkzeugen in einem Haushalt vorhanden sein sollte. Er zeigt und erklärt Ihnen, wie und wofür Sie diese verwenden können. Sie lernen, ein verstopftes Waschbecken ohne chemische Mittel wieder durchlässig zu machen. Außerdem, wie Sie ein in die Jahre gekommenes Kleinmöbel wieder mit Schleifpapier und Lack auf Hochglanz bringen, ein Bild richtig an der Wand befestigen und Dübel in die Wand bohren können.
Vielleicht hatten sie in der Vergangenheit Ärger und Kosten durch Schäden in Ihrem Haushalt. Sie können mit dem Werkstattleiter besprechen, wie man solche Probleme lösen kann. Handwerkliche Kenntnisse der Kursteilnehmer sind nicht erforderlich. Gefragt sind Interesse und Engagement.

Wer bereits etwas Erfahrung als Heimwerker hat und diese vertiefen möchte, ist in diesem Kurs genau richtig. Eine Grundausstattung an Maschinen und Werkzeugen sollte einem Heimwerker nicht fehlen. Für welchen Zweck diese benötigt, und wie sie gehandhabt werden, wird gezeigt und erklärt. Wie bekomme ich einen tropfenden Wasserhahn dicht und wie wackelnde Stuhlbeine wieder fest? Wie befestigt man ein Regal, Bild oder einen Hängeschrank an verschiedenen Untergründen dauerhaft? Wie schließt man eine Lampe korrekt an? Der Werkstattleiter gibt viele Tipps für die Praxis und erklärt, wie man Schäden an Wohnung und Möbeln beheben kann.

Anmeldung möglich Treffpunkt Holzschnitzwerkstatt

( ab Do., 19.10., 19.00 Uhr )

Wir treffen uns regelmäßig zum gemeinsamen Schnitzen. Es gibt keinen Unterricht im herkömmlichen Sinn. Jeder arbeitet für sich, aber Tipps und Kniffe werden untereinander ausgetauscht. Einzige Voraussetzung: Vorerfahrung beim Schnitzen. Bitte Schnitzwerkzeuge und das Holzzum Bearbeiten mitbringen. Die weiteren Kurstermine werden am ersten Kurstag mit den Teilnehmenden abgesprochen. Die Gebühr von 2 Euro pro Kurstag wird im Kurs eingesammelt.

Bunte Mosaike schaffen eine fröhliche Atmosphäre und ermöglichen, einzelne Bereiche in Haus und Garten mit Form und Farbe zu betonen. Ob frei nach Niki de Saint Phalle, Antonio Gaudi oder griechischer Ornamentik, sind Ihrer Fantasie durch die große Materialvielfalt keine Grenzen gesetzt. Gearbeitet wird mit Glasmosaik, Keramik, Stein oder Porzellan auf Holzplatten oder auf von Ihnen mitgebrachten Gegenständen wie Spiegeln, Gartenkugeln, Tabletts ... usw. Sie erlernen die jeweils dazugehörenden Schneide- und Legetechniken und das Verfugen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur die Freude an künstlerischem Gestalten. Arbeits- und Schneidegeräte werden zur Verfügung gestellt.

Bitte melden Sie sich 2 Wochen vor Kursbeginn wegen der Materialbeschaffung bei der Kursleiterin Elke Widenmann (Tel. 07161/49943).

Bitte beachten Sie unsere AGBs:
Von diesem Wochenendseminar können Sie bis 1 Woche vor Kursbeginn kostenlos zurücktreten.

Dieser Kurs ist auch für Menschen mit Handicap geeignet.
Sehen Sie einen Viedeoclip dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=Q6Ry_kz-N0A&index=15&list=PLbFatpWZaCmMcRMMsVC_bfbNS_A8bkHJv
(Hierfür müssen Sie die Adresse oben kopieren und in das Adressfenster Ihres Browsers einfügen)

Keine Anmeldung möglich Offene Werkstatt für Glasperlenschmuck

( ab Fr., 29.9., 17.00 Uhr )

In unserer Werkstatt werden Halsketten, Armbänder, Ohrringe und Fingerringe in verschiedenen Techniken hergestellt. Eigene Anregungen und Ideen der Kursteilnehmer/-innen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte eigene Materialien mitbringen. Die Kursgebühr (2 €/Kurstag) ist bei der Kursleiterin zu bezahlen. Die nächsten Termine werden auf unserer Homepage bekannt gegeben.

Vor der Anmeldung bitte beim Fachbereichsleiter (Tel. 07161/650 820) anfragen.

Anmeldung möglich Goldschmieden

( ab Sa., 27.1., 9.00 Uhr )

Auch in diesem Goldschmiedekurs arbeiten wir direkt im Metall. Sie werden die vielseitige Technik des Sägens mit dem Laubsägebogen näher kennenlernen. Am Anfang steht der Entwurf eines einfachen Anhängers nach persönlicher Vorstellung. Die Sägetechnik bietet sehr schöne Möglichkeiten einen silbernen Halsschmuck anzufertigen, dessen Reiz im Spiel mit Licht und Luft liegt. Christine Eberhardt ist Goldschmiedemeisterin und staatlich geprüfte Gestalterin für Schmuck und Gerät. Sie öffnet ihre Goldschmiedewerkstatt seit 16 Jahren für Kleingruppen von vier Teilnehmern, die bei intensiver fachlicher Begleitung und in authentischer, künstlerischer Atmosphäre arbeiten können. Basis-Werkzeug wird für alle Teilnehmenden zur Verfügung gestellt. Bitte strapazierfähige Kleidung mitbringen. Kursort: Atelier für Schmuck & Metallgefäße, St. Katharina 1/1, 73525 Schwäbisch Gmünd, Telefon: 07171-2492 bei Fragen bitte anrufen. Materialkosten nach Verbrauch ca. 25,- Euro.

Bitte beachten Sie unsere AGBs:
Von diesem Wochenendseminar können Sie bis 1 Woche vor Kursbeginn kostenlos zurücktreten.

auf Warteliste Ikebana für Fortgeschrittene

( ab Mo., 25.9., 19.30 Uhr )

Die japanische Blumenkunst ist eine Kunst, die es ermöglicht mit wenigen Zweigen, Blüten und anderen Materialien frei und kreativ zu gestalten. Dabei entstehen Blumenarrangements, die zur Ruhe und Besinnung führen. Entdecken Sie die vielfältigen, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Ikebanas. Anfänger erlernen zunächst die Grundformen nach den Regeln der Stuttgarter Ikebana-Schule e.V., Fortgeschrittene gestalten frei zu bestimmten Themen.

Bitte mitbringen: Blumenschere, flache Schale (25-30 cm Durchmesser), Steckigel, wenn vorhanden, kann bei der Kursleiterin zum Preis von ca. 25 € erworben werden. Pflanzenmaterial für den ersten Kurstermin wird von der Kursleiterin besorgt und anteilig verrechnet.

In Kooperation mit dem Haus der Familie
Die japanische Blumenkunst ist eine Kunst, die es ermöglicht mit wenigen Zweigen, Blüten und anderen Materialien frei und kreativ zu gestalten. Dabei entstehen Blumenarrangements, die zur Ruhe und Besinnung führen. Entdecken Sie die vielfältigen, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten des Ikebanas. Anfänger erlernen zunächst die Grundformen nach den Regeln der Stuttgarter Ikebana-Schule e.V.

Bitte mitbringen: Blumenschere, flache Schale (25-30 cm Durchmesser), Steckigel, wenn vorhanden, kann bei der Kursleiterin zum Preis von ca. 25 € erworben werden. Pflanzenmaterial für den ersten Kurstermin wird von der Kursleiterin besorgt und anteilig verrechnet.

Anmeldung bitte direkt beim Haus der Familie, Tel. 07161/960 5110, info@hdf-gp.de.

Seite 1 von 3

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Göppingen

Mörikestr. 16
73033 Göppingen

Tel.: 07161 650-800
Fax: 07161 650-808
E-Mail: vhs@goeppingen.de

Öffnungszeiten

Montag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen
Dienstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
09:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 - 12:00 Uhr, nachmittags geschlossen

In den Schulferien (Faschings-, Oster-, Pfingst-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien) gelten andere Öffnungszeiten. Bitte erfragen Sie die Öffnungszeiten telefonisch.

Download

Klicken Sie auf das Titelbild, um unser aktuelles Programm als pdf-Datei herunterzuladen

 
  

­

Flyer: Hauptschulabschluss 

Infos zum Abendgymnasium Göppingen und Abendgymnasium Allgemein

Inklusives Kursangebot

Inklusionsclips

Allgemeine Geschäftsbedingungen

VHS
VHS
Datev
Herdt
Lexware
Edumedia
SAP Authorized User Training
Goethe Institut
Telc
Apotheken Umschau